Übrigens

Wisst Ihr eigentlich, wie lange es her ist, dass ich mal über die Straße gegangen bin und jemanden einfach so hab lächeln sehen? Oder jemand fremdes, der mich einfach anlächelte oder einfach mal freundlich zurückguckt?
Ich weiß es selbst nicht mehr. Traurig oder?
Denkt an mich, wenn ihr das nächste Mal Straßen überquert, ich könnte euch beobachten!

Blümchen und so!  ^^V

22.7.10 21:24, kommentieren

Werbung


Das Leben muss mich hassen (oder irgendwer sonst)

Da schreib ich gerade fröhlich meinen Text und freu mir nen zweites Loch in den Allerwertesten, dass ich auch noch herausgefunden habe, wie man vernünftige Absätze macht, da schmiert diese drollige Kackseite ab.... Kann das Leben nicht schön sein? Und wenn ja, warum nicht hier?
Mein eigentlicher Anstoß zum Meckern heute ist es, dass ich rausfinden durfte, dass ich mich nicht bis Freitag mit meinen Eltern in der Wolle haben darf.. NEIN! Ich darf bis Samstag Stress haben (was auch bedetuet, dass es nichts damit wird, Freitags ans Kloster zu gehen und Freunde zu treffen und die Fic... naja, ihr wisst schon...).
Trotzdem werde ich mich mutig meinem Schicksal stellen. Die Taschen sind gepackt. Ich habe bei mir:
- Bücher (Das Spiel ist aus, Die Wanderhure, Irgendwas gesammeltes von Poe... Die Bibel nach Biff will auch zuende gelesen werden)
- Strickzeugs (Mutters Socken und Sockenwolle vom letzten Färbeanfall... Da fällt mir ein, dass ich ja mal Bildchen reinstellen könnte)
- Musik
- Kerzen (Vielleicht fackel ich ja die Ferienwohnung ab -_-)
- und für den unwahrscheinlichen Fall, dass dort doch nicht der Hund begraben liegen sollte, sogar noch ansehnliche Klamotten... es sollen ja noch Wunder und Zeichen geschehen...

Heutiges Zitat aus dem fiese Sprüche-Kalender vom Molly-Kind:
Darf ich mein erstes Magengeschwür nach Ihnen benennen?

In diesem Sinne: Drückt die Däumchen, dass ich mich während des Urlaubs nicht aus dem Fenster schmeiße...
Und ich versuche, die Schreiberei nicht zu vergessen (hab sogar nen Merkzettel )

Viel Erfolg bei allem, was ihr anpackt und Blümchen wünscht
Glöckchen

p.s. VERDAMMT! ich glaube, wir wohnen im ersten Stock... da bringt das mit dem aus dem Fenster werfen nichts. Muss ich mich wohl damit begnügen, mich in der Ostsee zu ersäufen.... Vielleicht bieten sich auch noch andere Möglichkeiten, wer weiß das schon?! 

1 Kommentar 22.7.10 21:06, kommentieren

Alle Jahre wieder...

... kommt's Glöckchen auf die grandiose Idee, mal zu schauen, was ihr Blog so treibt und fällt aus allen Wolken, wenn sie sieht, wie lang der letzte dusselige Eintrag her ist. Ich werde auch verzichten, ums Däumchendrücken zu bitten, das bringt ja eh bloß nichts.

Ist doch seltsam, wie schnell die Zeit verrinnt. Vor allem nach Beginn der Ausbildung wird mir das so richtig bewusst. Noch schlimmer als zu Abiturzeiten (übrigens mit 2,7 durchgekommen... geht doch eigentlich oder?!). Und auch die fast drei Jahre gedauert habende Beziehung ist nun beendet... Und soll ich was dazu sagen? Ich bin glücklich. Und ich war auch glücklich als es zuende ging. Eigentlich ein Zeichen dafür, dass es Zeit wurde; traurig aber wahr. Wir verstehen uns gut, das ist schön. An sich kann ich es nach dieser Trennung nicht verstehen, warum viele so chaotisch auseinandergehen müssen, aber da steck' ich halt nicht drinnen, wer weiß, was da abgeht, woa?! Auf jeden Fall ist es gut, ersteinmal ein bisschen Freiheit zu genießen... Soweit mein verschrobenes Ich das zulässt...

>>> Ist es okay, noch nicht mal ne F... sowas darf man ja nicht sagen.... also eine Beziehung, die allein der Befriedigung fleischlicher Gelüste dient, zu haben und dann Eifersüchtig zu sein? Wahrscheinlich liegt das noch an der Gewohnheit... Aber es ist doch MEIN Eigentum!  Ich hab es angeleckt, ich darf es behalten. Ganz einfache Rechnung oder etwa nicht?

Naja, betreffende Person wird wohl anders darüber denken, aber ist ja auch egal, ich hab eh Recht.

Buch, welches ich momentan am Wickel habe: "Die Bibel nach Biff" von Christopher Moore. Guter Mann, ich hab schon viel gelacht. Es geht darum, dass in der Bibel nichts über die Zeit zwischen Jesu Geburt und seinem dreißigsten Lebensjahr steht und so erweckt Raziel den Jugendkumpel Jesu, Biff, damit dieser das nachholen kann. Biff ist ein bisschen stumpf und Jesus ziemlich treudoof, was eine gute Mischung ergibt. Ich empfehle es (und ich bin noch nicht mal bei der Hälfte angelangt).

Übermorgen geht's mit den Eltern in den Urlaub. Warum habe ich nur ja dazu gesagt?! Warum kam niemand und schlug mich k.o., als ich gefragt wurde?! Es wird stress pur und wir werden uns nur zoffen... Ich nehm einfach nen Arsch voll Bücher und Wolle mit und versuche das Beste aus einer Woche am Arsch der Welt zu machen. Aber wer weiß, vielleicht wird es ja toll... Ich werde berichten. Aber jetzt wird erstmal noch etwas gelesen und gelacht, über schlechte Dinge kann ich noch nachdenken, wenn's soweit ist.

Bis dahin schwitzige Grüße und Blümchen wünscht

Glöckchen 

1 Kommentar 21.7.10 22:48, kommentieren

Wer nicht suchet, der findet trotzdem xD

Übrigens hab ich was aus lang vergangener Zeit ausgegraben, wer's lesen mag (,ist selber schuld xD):

An (m)eine Mutter

Ich würde dir jetzt am liebsten sagen, wie sehr ich dich hasse und mir immer wünsche, du gingest wirklich, wenn du es mal wieder androhst. . . aber wahrscheinlich würde ich mich damit nur selbst belügen. Wahrscheinlich tut es auch deshalb so weh, wenn deinetwegen wieder Tränen fließen: Weil du wiedermal bist, wie du bist. . .

Ich kann weder mit dir, noch kann ich ohne dich und ich wünsche mir, dass es dich genauso schmerzt, immer wenn es wieder so weit ist. . . ich hoffe es

(D)eine Tochter

Ja, lang ist's her. Zum Glück.

28.2.05 17:13, kommentieren

An end has start

Befürchte ich zumindest. . .

Was soll man machen, wenn man merkt, dass elterliche Beziehungen auseinander gehen? Zusehen? Sie machen lassen? Sich doch lieber einmischen? Die Gusseiserne nehmen und draufhauen, bis beide zur Vernunft kommen? Leider verfüge ich über solche Mittel nicht, denn ich denke, die letzte Version gefällt mir am besten...

Und alles nur, weil er seine leibliche Tochter wiedergefunden hat (oder sie ihn), was ja eigentlich ein schönes Ereignis ist, welches er aber nicht richtig "vermarkten" kann, um es mal in seiner Sprache auszudrücken.

Vielleicht sehe ich es ja auch falsch, aber ich bin der Meinung, dass sie es nicht mehr allzu lange aushält. Warum? Das alles zu erklären, würde den Rahmen sprengen (haha), also muss ich hiermit die Stalker unter euch enttäuschen und auf die ganze Geschichte nicht allzu sehr eingehen.  Interessiert ja irgendwie auch gar nicht, da ich wohl doch eher der Meinung bin, die beiden selbst machen zu lassen, auch wenn es mich belastet, aber was will man da schon ändern? Am Ende macht man sich nur Vorwürfe.

Warum macht diese lustige Schriftzeugs eigentlich keine vernünftigen Absätze? Was soll man da tun? Wo ist meine Gusseiserne?

Ich jedenfalls bekomme jetzt schon Zahnschmerzen (ja, die hab ich wirklich xD), wenn ich daran denke, was noch alles auf uns zukommen kann. Beide stur. Beide pissig auf den anderen. Beide aber auch tief enttäuscht. ~ich glaube zumindest, dass es bei ihm auch so ist, wie ich das ganze einschätze~

Wen interessiert das ganze? Euch bestimmt nicht. Was sagt uns das, falls ihr euch jetzt denkt: "Toll schon wieder Zeit verschwendet, indem ich so 'nen Mist gelesen hab!"?! > Lasst es in Zukunft lieber, man kann immer ein paar rhethorisch begabte finden, aber die Meisten werden's nie schaffen, auch wenn sie denken, in ihnen schlummere so viel Talent, dass sie platzen könnten.

Damit einen guten Start in die Woche ~in der ich übrigens Ferien habe, ihr lieben Geplagten, die morgen wieder früh raus müssen~ und viele blümchen. . . und wie es aussieht einen kalten und verschneiten Rest vom Winter!

Glöckchen ^^V

1.2.09 19:56, kommentieren

Erklärung ^^

Falls ihr euch jetzt denkt: "Was treibt die Alte da?!", kann ich euch beruhigen (oder vielleicht auch nicht), ich schaff den alten Nick ab und schreib jetzt unter diesem.

Was mir das bringt? Wenn ich das mal wüsste... wohl eher nichts, aber der Nick gefällt mir besser. 

Vielleicht kleiner Ansporn, dass ich es ab jetzt endlich mal schaffe... wir werden sehen ~(Ö_Ö)~
Also... Frieden und Blümchen und bis zum nächsten Mal ^^

Glöckchen

22.1.09 21:04, kommentieren

Ich bin so ein schlechter Mensch oô

Ich hab ja mal wieder Jahre nichts geschrieben...
Irgendwie bin ich mehr für Bücher... also so zum Schreiben, aber das gefällt mir auch... Wie kann man nur so unentschlossen sein? Ich weiß auch nicht. xD

Irgendwie hab ich jetz auch gar kein Thema zum lästern, aber mir wird bei Zeiten schon was einfallen, darum harren wir einfach mal der Dinge, die kommen, ich bin selbst gespannt! *hibbel*

1 Kommentar 22.1.09 20:12, kommentieren

22.1.09 20:59, kommentieren